Zur Übersicht

26.11.2018 | Käsekaiser 2019: Royaler Käse von Tirol Milch

Wels, November 2018: Auch in diesem Jahr wurden aus über 200 Einreichungen wieder die Käsekaiser in zehn Kategorien für die besten Käse Österreichs verliehen. Eine Fachjury, bestehend aus rund 110 ausgebildeten Käsekennern erkor zwei Käse aus dem Hause Tirol Milch zu den Besten ihrer Kategorie. Die höchste österreichische Auszeichnung für Käse vergibt die AMA Marketing jedes Jahr im Rahmen eines Galadiners. Der Verleihung geht das AMA-Milchforum voraus, bei dem im Kontext Milch aktuelle Entwicklungen vorgestellt und diskutiert werden.


Käsekaiser in der Kategorie Hartkäse – der Tirol Milch Alpzirler

Heuer bereits mit dem DLG Preis in Gold und dem World Cheese Award 2018/19 in Silber prämiert, konnte der Tirol Milch Alpzirler auch die Käsekaiserjury in Österreich überzeugen. Hergestellt aus bester Tiroler Bergbauernmilch und mit einem Fettgehalt von 50% F.i.T. besticht die Tiroler Hartkäsespezialität mitunter durch seinen besonders cremigen Teig. In einer Reifezeit von sechs Monaten bildet der beliebte Käse dann seinen charaktervollen, würzig-kräftigen Geschmack aus womit er sich seine zahlreichen Auszeichnungen auch redlich verdient hat.


Käsekaiser in der Kategorie Innovation – das Tirol Milch Höhlentrio

Der würzig-kräftige Bergjuwel mit seinem besonders cremigen Teig, der g’schmackige Höhlentaler, der die Würze der Rotkultur und die Süße eines Großlochkäses vereint und der Bergkäse, der in vier Monaten Reifezeit seinen feinen würzig-kräftigen Geschmack ausbilden darf, vereinen sich im Tirol Milch Höhlentrio zu dreimal praktischem Käsegenuss. Alle drei Käse werden im Kitzbühler Felsenstollen zu wahren Spezialitäten veredelt und eigenen sich perfekt für den Jausentisch im Genießerhaushalt.

Nach oben
Aktuelles